Friedenswallfahrt am 01.03.2024

Am 24.02.2024 jährt sich zum zweiten Mal der Angriff Russlands auf die Ukraine. Damit herrscht seit zwei Jahren Krieg mitten in Europa. Dieses traurige Jubiläum wollen wir zum Anlass nehmen, um Menschen einzuladen, in einer Friedenswallfahrt nach Klausen zu pilgern. So feiern wir am 01.03.2024 um 19:00 Uhr zunächst eine Hl. Messe und anschließend eine Andacht mit Liedern und Gebeten für den Frieden.

Zusammen mit Pater Albert wird Günther Möhlig die Friedenswallfahrt gestalten.

Hierzu laden wir alle Friedenswillige zur Unterstützung ein. Wallfahren Sie nach Klausen und beten und singen mit uns für den Frieden in der Welt, besonders in der Ukraine, dem Nahen Osten, in unserer Gesellschaft, in unseren Familien und in uns selbst. Wir wollen bitten, beten und gemeinsam singen FÜR DEN FRIEDEN, Dialog, Verhandlungen, Versöhnung, Vergebung auf der ganzen Welt, besonders in der Ukraine und im Nahen Osten, in unserer Gesellschaft, in unseren Familien und in uns selbst.

MRW 2024 – Erste Aktionen

Unter dem Motto „MIT DIR“ startet die Ministranten-Rom-Wallfahrt (MRW) im Bistum Trier in der Zeit vom 27.07. bis 03.08.2024. Auch aus der Pfarrei St. Maria & St. Vinzenz Klausen macht sich eine Gruppe Jugendlicher mit ihrem Betreuerteam auf den Weg. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Es sind noch wenige Plätze frei. Anmeldungen für Spätentschlossene auf Anfrage möglich.

Die Reisegruppe hat sich im Rahmen des Neujahrs-Gottesdienstes in Klausen vorgestellt. Im Reisepreis sind keine Mittag-/Abendessen inbegriffen. Für ein umfassendes Erlebnis in Rom sind auch noch Eintritte einzuplanen. Um die Familien zu entlasten, möchte die Gruppe die Reisekasse aufbessern. Deshalb bot sich im Anschluss an den Neujahrs-Gottesdienst zum Start der fusionierten Pfarrei mit Neujahrsempfang eine erste Spendenaktion an.

Herzlichen Dank für die großzügigen Gaben an diesem Tag. Weiterhin sind unterschiedliche Aktionen für die Reisekasse geplant. Wenn Sie uns unterstützen wollen, halten Sie gerne Ausschau nach uns (s. Logos). Darüber hinaus freuen wir uns über jede Spende – sei sie auch noch so klein. Vielen Dank.

Das nächste Treffen findet am Mittwoch, 21.02.2024 um 18:00 Uhr in Greverath statt.

Allgemeine Informationen sind unter www.mrw-trier.de zu finden.
Anmeldeflyer und Informationen, die unsere Reisegruppe betreffen, hält die Verantwortliche der Messdiener-Pastoral bereit. Aus finanziellen Gründen braucht niemand zuhause zu bleiben. Wenden Sie sich gerne vertrauensvoll an Gemeindereferentin Pia Groh.

 

Ministranten-Rom-Wallfahrt – Anmeldeschluss

Unter dem Motto „MIT DIR“ startet die Ministranten-Rom-Wallfahrt (MRW) im Bistum Trier in der Zeit vom 27.07. bis 03.08.2024. Auch aus der PG Salmtal macht sich eine Gruppe auf den Weg. Die Vorbereitungen laufen. Anmeldungen bis 31.12.2023.

Allgemeine Informationen sind unter www.mrw-trier.de zu finden.
Anmeldeflyer und Informationen, die unsere Reisegruppe betreffen, hält Gemeindereferentin Pia Groh als Verantwortliche der Messdiener-Pastoral bereit. Aus finanziellen Gründen braucht niemand zuhause zu bleiben. Wenden Sie sich vertrauensvoll an Pia Groh.

Das erste Gruppentreffen findet am 13.12.2023 statt. Interesse? Einfach kurz melden für weitere Infos.

 

 

Begegnungstag der Messdiener

Anfang Oktober hat die Jubiläumsfete der PG Salmtal zum 10. Begegnungstag der Messdiener unter dem Motto „Grandios – Wir lassen’s krachen“ stattgefunden. Die Beauftragung von 20 neuen Messdienern und Ehrungen für langjährige Dienste hatten ebenso ihren Platz wie Kennenlernen und Erleben gelingender Gemeinschaft.

Wie in den Vorjahren wurde die Verpflegung durch Mitbringen von Fingerfood sichergestellt. Zwei Workshop-Angebote standen den über 50 Kindern und Jugendlichen zwischen 8 und 16 Jahren zu kreativer Betätigung bereit: Einerseits war die Teilnahme am Trommel-Workshop bei Trommelbauer Engel Matthias Koch möglich, andererseits wurde in einem Bastel-Workshop dazu eingeladen, ein persönliches Bild zum Psalm 104 zu malen. Zusammengefügt zu einem großen Kunstwerk erfuhren diese Einzelbilder im Abschluss-Gottesdienst eine entsprechende Würdigung durch die anwesende Gottesdienst-Gemeinde. Auch die Ergebnisse aus den Trommel-Workshops hatten in der Eucharistiefeier einen gebührenden Platz. Alle Messdiener konnten einen Dienst übernehmen und zum Gelingen der feierlichen Aufnahme von 20 neuen Messdienern in die rund 160 Kinder und Jugendliche umfassende Messdiener-Gemeinschaft der PG Salmtal beitragen. Wir freuen uns besonders über den Nachwuchs und wünschen viel Freude beim Dienst und in den einzelnen Gruppen sowie in der großen Gemeinschaft. Weiterhin wurden fünf Jugendliche für ihren 10- bzw. 15- jährigen Dienst geehrt. Auch darüber freuen wir uns sehr und hoffen auf weiterhin gute Zusammenarbeit – in der ab Januar 2024 fusionierten Pfarrei.

Fazit des Tages: Durch praktisches Tun wurde Wertschätzung, Teilen, Nachhaltigkeit und gemeinsames Feiern in bester Atmosphäre an einem wunderbaren Spätsommertag eingeübt und umgesetzt. Das ist gelingende Gemeinschaft.

Einen ganz herzlichen Dank an alle Sponsoren, die zum Gelingen des Tages beigetragen haben: Edeka Fau in Salmtal, Stiftung GLAUBEN LEBEN im Bistum Trier, Sparkassenstiftung Bernkastel-Wittlich, VR-Bank Salmtal. Ohne die großzügige Unterstützung durch Sach- und Geldspenden wäre dieser erlebnisreiche Begegnungstag nicht möglich gewesen.